Previous ArticleSind Frauen finanziell stärker ausgegrenzt als Männer?Next ArticleWird die wachsende Gig Economy den Zahlungsverkehr verändern?

Erfolgreicher Start der Partnerschaft zwischen Monese und Paysafecash in Frankreich

Schaffen digitales Banking und Bargeld zwei Parallelwelten? Die Zusammenarbeit zwischen Monese, einem der am schnellsten wachsenden, beliebtesten und vertrauenswürdigsten Bankdienstleister in Großbritannien und Europa, und Paysafecash zeigt, dass sich diese Welten nicht nur gegenseitig ergänzen, sondern auch mehr Auswahl und Flexibilität für Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Zahlungspräferenzen bieten.

Mit Paysafecash bietet Monese seinen Kunden Zugang zu Bargelddienstleistungen in Frankreich. Diese können nun ihr Konto bequem aufladen, indem sie Paysafecash als Einzahlungsmethode wählen. Anschließend erhalten sie einen Barcode, mit dem sie bei einer nahe gelegenen Partnerfiliale die Aufladung in bar vornehmen können.

Der internationale Rollout der Partnerschaft zwischen Paysafe und Monese hat gerade in Frankreich begonnen. Geplant ist, die Verfügbarkeit des Dienstes in den nächsten Monaten auf elf weitere Länder auszudehnen, darunter Deutschland, Österreich, Belgien, Bulgarien, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien und Spanien. Das Netz der eCash-Partnerfilialen von Paysafe ist bereits in 28 Ländern (einschließlich USA und Kanada) sehr gut etabliert und wird weltweit ständig erweitert.

Monese verfügt in Großbritannien über 40.000 Standorte zum Aufladen von Bargeld. Die neue Partnerschaft erhöht die Gesamtzahl auf mehr als 110.000 in ganz Europa. Insgesamt ist Paysafecash derzeit in rund 170.000 Partnerfilialen erhältlich. Das bedeutet Komfort und Flexibilität für die Kunden, was auch der Gründer und CEO von Monese, Norris Koppe, ähnlich sieht:

Durch die Partnerschaft mit Paysafe und die Einbeziehung von Paysafecash als Auflademethode bauen wir unsere Fähigkeit weiter aus, denjenigen Kunden, die weiterhin auf Bargeld angewiesen sind, einen wirklich zugänglichen Service und mehr Wahlfreiheit zu bieten.

Paysafecash schließt die Lücke zwischen digitalem Banking und Bargeld, das in vielen Ländern ein Eckpfeiler der Zahlungslandschaft bleibt.

Bargeldorientierte Zahler können nun digitale Bankdienstleistungen nutzen, ohne von ihrer allgemein bevorzugten Zahlungsmethode umzuschwenken.

Wie funktioniert das in der Praxis? Schauen Sie sich unser Video an und kontaktieren Sie uns, um mehr über die vielfältigen Möglichkeiten zu erfahren, die Paysafecash für das digitale Bankwesen und andere Finanzdienstleistungen bietet.

Empfohlene Artikel

Warum Online-Barzahlungslösungen für digitale Banken in der DACH-Region so wicht...

Oct 30, 2019 - Der Aufstieg rein digitaler Banken übt möglicherweise den entscheidendsten Einfluss auf das Bankgewerbe innerhalb einer Generation aus – oder sogar darüber hinaus. Neue Mitbewerber wie N26, Monese, Starling Bank, Monzo und First Direct haben die Art und Weise, wie die Verbraucher mit Banken und deren Produkten interagieren, revolutioniert. Für Filialbanken, die bislang die Branche monopolisiert haben, bedeutet das echten Wettbewerb.

Mehr erfahren

Der Aufstieg rein digitaler Banken übt möglicherweise den entscheidendsten Einfluss auf das Bankgewerbe innerhalb einer Generation aus – oder sogar darüber hinaus. Neue Mitbewerber wie N26, Monese, Starling Bank, Monzo und First Direct haben die Art und Weise, wie die Verbraucher mit Banken und deren Produkten interagieren, revolutioniert. Für Filialbanken, die bislang die Branche monopolisiert haben, bedeutet das echten Wettbewerb.

Mehr erfahren

Integration von Bargeld in digitale Finanzdienstleistungen

Mar 11, 2020 - Das Wachstum rein digitaler Banken wie Monzo, Starling Bank und N26 als legitime Herausforderer der etablierten Akteure ist ein Beispiel für die zunehmende Digitalisierung der traditionellen Finanzdienstleistungen.

Mehr erfahren

Das Wachstum rein digitaler Banken wie Monzo, Starling Bank und N26 als legitime Herausforderer der etablierten Akteure ist ein Beispiel für die zunehmende Digitalisierung der traditionellen Finanzdienstleistungen.

Mehr erfahren

So wird Ihr Call-Center zur Cash-Cow

Aug 02, 2019 - Merchants können jetzt Paysafecash nicht nur im Checkout ihres Webshops anbieten, sondern dank dem neuen Feature „Invite to Pay“, auch bei einer Bestellung im Call Center. Der Call Center Mitarbeiter verschickt einfach ein E-Mail mit einem Link an den Kunden, mit dem dieser einen Paysafecash Barcode generieren kann. Damit geht er in seine nächste gelegenen Paysafecash Partnerfiliale und kann seine Bestellung sicher mit Bargeld bezahlen. Natürlich ohne dabei Konto- oder Kreditkartendaten preisgeben zu müssen. Das eröffnet spannende neue Möglichkeiten bei Kundenakquise und Zahlungsabwicklung.

Mehr erfahren

Merchants können jetzt Paysafecash nicht nur im Checkout ihres Webshops anbieten, sondern dank dem neuen Feature „Invite to Pay“, auch bei einer Bestellung im Call Center. Der Call Center Mitarbeiter verschickt einfach ein E-Mail mit einem Link an den Kunden, mit dem dieser einen Paysafecash Barcode generieren kann. Damit geht er in seine nächste gelegenen Paysafecash Partnerfiliale und kann seine Bestellung sicher mit Bargeld bezahlen. Natürlich ohne dabei Konto- oder Kreditkartendaten preisgeben zu müssen. Das eröffnet spannende neue Möglichkeiten bei Kundenakquise und Zahlungsabwicklung.

Mehr erfahren