Previous ArticleWie geht es nach COVID-19 mit Bargeldzahlungen weiter?Next ArticleWird es gesetzliche Bestimmungen geben, um bargeldlose Gesellschaften zu verhindern?

Paysafecash ermöglicht Online-Barzahlungen: Jetzt auch in Lettland.

Im April 2020 trat Lettland der Gruppe von 26 Ländern bei, die Paysafecash als bequeme Online-Zahlungsmethode für Barzahler anbieten.

Dies bedeutet finanzielle Inklusion für alle Bürger unter den 1,8 Millionen Letten, die kein Bankkonto oder keine Kreditkarte besitzen oder die ihre Finanzdaten nicht im Internet offenlegen möchten. Von diesen Personen verwenden immerhin 80%1 regelmäßig das Internet.

Das Interesse der Letten am elektronischen Handel wächst stetig mit einer jährlichen Rate von 6,1% im Schnitt. Prognosen zufolge wird die derzeitige Marktdurchdringung von 65,8% bis zum Jahr 20242 auf 68,5% ansteigen.

Paysafecash erreicht diesen baltischen Staat nach neun Jahren erfolgreicher Nutzung eines anderen Paysafe-Produkts: paysafecard. Die mittlerweile etablierte Prepaid-Lösung wird bereits in über 250 Partnerfilialen in Lettland vertrieben, insbesondere über das führende Einzelhandelsunternehmen Narvesen.

Jeder Verbraucher hat Zugang zu Bargeld. Paysafe hat die digitale Inklusion für jeden verwirklicht und das Angebot an Bargeld-Zahlungsmethoden noch erweitert – jetzt ist auch Paysafecash für die Bürger Lettlands verfügbar!

Sehen Sie sich das nachfolgende Video an und erleben Sie, wie einfach Zahlungen mit Paysafecash sind... in weniger als einer Minute: